MAI CARBON

10. Juli 2013

Spitzencluster MAI Carbon regional stark vertreten

In den vergangenen Wochen präsentierte sich der Spitzencluster MAI Carbon vor einer Delegation mexikanischer Textilunternehmer ebenso wie beim „Tag der Technik“ am Fugger-Gymnasium Augsburg.

Sven Blanck von MAI Carbon konnte die Ziele und Fortschritte der Spitzenclusterarbeit einer Delegation von mexikanischen Unternehmern präsentieren, die sich in ihrem Heimatland mit der Herstellung von Carbonwerkstoffen beschäftigen.

Die 17 Südamerikaner interessierten sich vor allem für Kooperationsmöglichkeiten mit Unternehmen aus der Region München-Augsburg-Ingolstadt und luden im Gegenzug die Spitzenclustervertreter zu einer der größten südamerikanischen Textilmessen ein. Aufmerksam geworden waren die Gäste durch den Besuch der Auslandsvertreter des Freistaates Bayern Anfang des Jahres in Augsburg. Christian Weber hatte die Empfehlung für MAI Carbon mit zurück nach Mexiko genommen. „Eine engere Zusammenarbeit mit diesem Land kann unsere Clusterziele durchaus stärken“, so Clustermanager Rainer Kehrle. Denn unter anderem gehört dazu, Unternehmen und Fachkräfte in die Region zu holen.

Die Fachkräfte der Zukunft sprach MAI Carbon anlässlich des „Tag der Technik“ im Fugger-Gymnasium an. Am Vormittag informierten sich rund 500 Schüler aus fünf Augsburger Schulen über die Carbontechnik, am Nachmittag war die Präsentation offen für alle Interessierten. Auf dem gemeinsamen Stand des Carbon Composites e.V. (CCeV) und des Spitzenclusters MAI Carbon, der auch ein eigenes Bildungsprojekt betreut, drängten sich zahlreiche Schüler, die die Möglichkeiten des neuen Werkstoffes kennen lernen wollten. Speziell das Carbon-Fahrrad mit nur ca. fünf Kilo Gesamtgewicht fand bei den jungen Menschen großen Anklang. „Nicht nur die Schüler, sondern auch die Lehrer sind recht beeindruckt von den verschiedenen Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten und den guten Jobaussichten in dieser Branche“, freut sich Katharina Lechler, die beim CCeV die Aus- und Weiterbildung betreut. Neben den beiden Organisationen waren auch viele Mitglieder des Carbon Composites e.V. beim „Tag der Technik“ im Fugger-Gymnasium dabei. Denn auch Premium Aerotec, MT Aerospace, KUKA und SGL Carbon wollen die Fachkräfte der Zukunft frühzeitig für ihre Berufsfelder begeistern.

Freies Fotomaterial zu Carbon Composites
Meldungen