MAI CARBON

16. Mai 2015

Sonderausstellung: Harter Stoff – Carbon, das Material der Zukunft ab 16. Mai im Deutschen Museumi im Deutschen Museum

Im Deutschen Museum eröffnet am 16. Mai 2014 eine Ausstellung rund um den Werkstoff Carbon. Sie findet auf 300 Quadratmetern im Bereich des Zentrums für neue Technologien (ZNT) des Museums statt und ist bis 10. Januar 2015 zu sehen. Die Ausstellung wird über das Spitzencluster MAI Carbon organisiert, auch das Projekt MAI Bildung startet zeitgleich im „Kinderreich“ des Museums eine Dauereinrichtung, in der die jüngsten Besucher sich schon mit dem Thema vertraut machen können.

 

Konzipiert wird die Ausstellung im ZNT von der Augsburger Agentur „Neonpastell“. „Mit der Ausstellung möchten wir die Einzigartigkeit des Werkstoffes zeigen und mit allen Sinnen erfahrbar machen. Die Natur macht es uns vor, wie aus Fasern Festigkeitsstrukturen entstehen. Wir haben mit der Carbonfaser ein Werkzeug zur Verfügung, mit dem wir die Zukunft nachhaltig und wertbeständig gestalten können. MAI Carbon möchte mit dieser einmaligen Gelegenheit im Deutschen Museum den Werkstoff erklären und eine Zukunft skizzieren, in der Kohlenstofffaserverbundtechnologien eine große Rolle spielen“, so Gerd Falk vom Clustermanagement.

Weitere Informationen: www.deutsches-museum.de/ausstellungen/sonderausstellungen/

Freies Fotomaterial zu Carbon Composites
Meldungen