MAI CARBON

11. Oktober 2013

Australischer Botschafter informiert sich beim Spitzencluster MAI Carbon

Augsburg/München. Australien pflegt bereits enge bilaterale Beziehungen mit Deutschland. Dies nahm der Australische Botschafter für Deutschland, Schweiz und Liechtenstein, Peter Tesch, zum Anlass, um sich im Rahmen eines zweitägigen Programms über das Modell der deutschen Spitzenclusterförderung zu informieren. Einen direkten Vergleich gibt es in Australien noch nicht, deshalb besuchte der Botschafter u.a. die BMW Welt in München sowie den Leichtbaucampus (LCC) an der TU München in Garching.

Hier konnte ein besonderer Bezug zum Spitzencluster MAI Carbon hergestellt werden, denn Prof. Drechsler leitet nicht nur den Lehrstuhl für Carbon Composites (LCC), sondern ist auch Vorstandsvorsitzender von MAI Carbon. Über den Einsatz von Carbon in der Serienfertigung der Automobilindustrie hat sich Botschafter Tesch direkt bei BMW informiert. Die Serienproduktion des rein elektrischen BMW i3 ist erst vor wenigen Tagen in Leipzig angelaufen. Um das Mehrgewicht der Batterie zu kompensieren, setzt BMW hierbei erstmals einen Carbon-Verbundstoff für die Fahrgastzelle ein. Dieser ist nicht nur um 50 % leichter als Stahl. Er überzeugt darüber hinaus mit hochfesten, crashsicheren Materialeigenschaften. Dank der durch Carbon erzielten Gewichtsreduktion lässt sich ein niedrigerer Stromverbrauch und damit eine höhere Reichweite der Elektrofahrzeuge realisieren. Beim Besuch im BMW i Showroom in der BMW Welt wurde dem Botschafter auch der im kommenden Jahr anlaufende Sportwagen BMW i8 präsentiert. Auch hier setzt das Unternehmen auf Carbon.

 

Bild:
Besuch des LCC in Garching (von re. nach li.: Stefan Augustin (Senior Investment Manager bei Austrade);
Dr. Hubert Jäger (SGL); Prof. Dr. Liqiu Meng (Vizepräsidentin für Internationales TUM); Peter Tesch (Australischer Botschafter für Deutschland, die Schweiz und Liechtenstein); Prof. Dr. Klaus Drechsler (Leiter des LCC); Rainer Kehrle (Geschäftsführer und Clustermanager MAI Carbon Cluster Management GmbH)

Freies Fotomaterial zu Carbon Composites
Meldungen