Ansprechpartner

  • Dr. Thomas Heber

    Abteilungsgeschäftsführer

    Carbon Composites e.V. Geschäftsstelle CC Ost

    Dr. Thomas Heber

    c/o TU Dresden, ILK
    Holbeinstr. 3
    01307 Dresden

    Tel.: +49 - 351 463-42641
    Mobil: +49 - 172-9982183
    Fax: +49 - 351 463-42642
    thomas.heber
    @carbon-composites.eu

  • Anna-Lea Glocker

    Kommunikation & Marketing

    Carbon Composites e.V. / Abteilung | Spitzencluster MAI Carbon

    Anna-Lea Glocker

    Am Technologiezentrum 5
    86159 Augsburg

    Tel.: +49 821 – 2684 11-10
    Mobil: +49 (0) 151-15 40 68 91
    Fax: +49 821 – 2684 11-08
    anna-lea.glocker@mai-carbon.de

CC OST

24. Januar 2019

CC Ost-Innovationsworkshop am Winterfeuer

In entspannter Atmosphäre trafen sich am 22. Januar 2019 Mitglieder und Gäste der Regionalabteilung CC Ost des Carbon Composites e.V. in Chemnitz in der „Hößlerschen Spinnmühle“, dem idyllisch gelegenen Hauptsitz der imk automotive GmbH, zu einem Innovations-Workshop.

Der Gastgeber – ein internationaler Anbieter von Ingenieur- und Beratungsdienstleistungen sowie Entwickler von IT-Lösungen für effiziente Produktionsprozesse – ermöglichte den ca. 30 Gästen einen unvergesslichen Nachmittag und Abend.

Nach dem Eröffnungsvortrag von Dr. Jens Trepte, Gründer und Geschäftsführer von imk, bekamen die Gäste bei einem Rundgang tiefe Einblicke in das historische Gebäude. Die Auswahl des Firmensitzes mit seiner Abgeschiedenheit sei optimal für kreative Denkprozesse. „Unsere Kunden schätzen die Atmosphäre und vergessen im Kaminzimmer auch schon mal die Zeit.“ berichtet Dr. Trepte.

Aus diesem Grund veranstaltete der CC Ost hier erneut einen seiner erfolgreichen Innovationsworkshops unter Leitung von Dr. Thomas Heber, Geschäftsführer CC Ost, und Kai Steinbach von der Leichtbau-Zentrum Sachsen GmbH. Über ein paar Runden Business-Speed-Dating kamen die Teilnehmer unkompliziert ins Gespräch, konnten sich über die Kompetenzen des Gesprächspartners informieren und Ideen sowie mögliche Ansatzpunkte für gemeinsame Projekte und Vorhaben generieren.

Der Ausklang der Veranstaltung wurde dem Namen „Winterfeuer“ gerecht. Die Teilnehmer setzten Ihre Gespräche bei eisigen Temperaturen im Schnee  fort; für ein behagliches Ambiente sorgten Heißgetränke und Grill sowie ein anfänglich widerspenstiges Lagerfeuer.

Bild: imk automotive GmbH

News anderer Gruppen
Freies Fotomaterial zu Carbon Composites
Meldungen